Pfuhl
|   Kontakt  |  Impressum  |  Sitemap  

 
 Home
Wissenswertes
Terminkalender
Veranstaltungen
 Aktuelle Fotos
 Winter am See
 Prunksitzung [1] [2] [3] [4]
 Strassenfasching in Pfuhl
 Funkenfeuer
 Bürgerball
 5. Pfuhler Leistungsschau
 Maibaumfeier
   Archiv
 Fotos 1999 - 2016
Tourismus
Vereine
Wirtschaft
Pfuhl - Interaktiv
Spiele


Gombiger Doschtig und Russiger Freitag
Straßenfasching am 23. und 24.02.2017 in Pfuhl

Am "Gombigen Doschtig" versammelte sich allerhand närrisches Volk in der Pfuhler Hauptstraße vor dem alten Rathaus.
Ein kleiner Umzug der Pfuhler Seejockel machte sich dann auf den Weg ins Schützenheim. Natürlich wurde unterwegs eine kleine Pause eingelegt. Vor dem Friseursalon Tylla konnten sich alle stärken - mit Schmalzbrot und Flüssigem.

Am "Russigen Freitag" lud die St. Cosmas Apotheke zu einem "närrischen Treffen" ein.
Bei Butterbrezeln, Tee und Sekt verbrachte das bunte Volk eine vergnügliche Zeit in der Apotheke.
Für diese gute Bewirtung bekam Franziska Utzinger den Jahresorden der Pfuhler Seejockel überreicht.

Viel Spaß beim Ansehen der Fotos!

Bilder zum Vergrößern bitte anklicken!
(Fotos: C. und R. Oed)
Gombiger Doschtig
 
Am "Gombigen Doschtig": Gleich geht es los: Aufstellung zum Umzug.
Der Umzug startet...
der Burlafinger Musikverein, die Jugend- und die Kindergarde.
Da muss man ganz schön große Schritte machen!
Das Prinzenpaar Prinzessin Ingrid I. und Prinz Wolfgang III.
Die Venezianer in ihren schönen Kostümen.
Allerhand närrisches Volk.
>
Und natürlich die Seegeister.
Kleine Pause vor dem Friseursalon Tylla - es gibt Schmalzbrote und Flüssiges!
Für die musikalische Unterhaltung sorgt der Musikverein Burlafingen.
Dann zieht der Umzug weiter - ins Schützenheim.
 
Am "Russigen Freitag": Narrentreff vor der St. Cosmas Apotheke.
Die Apotheke wird "gestürmt"!
Ein buntes Gewusel herrscht in der Apotheke. Butterbrezeln schmecken immer!
Prost und "Jockele hoi"!
Als kleines Dankeschön für diese gute Bewirtung bekommt Franziska Utzinger den Jahresorden der Pfuhler Seejockel überreicht.
 
© Co-MEDIA